Tag 7: Einzelturniere, Pizzeria und ein bunter Abend

Heute Morgen hatten unsere Dinohüter Michael und Christian die ehrenhafte Aufgabe, den „Jaunassic Park“ zu öffnen. Keine leichte Aufgabe, da einige der Saurier sehr tief schlafen.

 

Gegen 8:30 Uhr waren dann alle zur morgendlichen Fütterung versammelt. Nach 3 Tonnen Brot und Nutella waren wir fit.

 

Die gespeisten Saurier mussten heute ihr „Kardio“ in Form der Einzelturniere unabhängig von ihrer Gruppe absolvieren. Hierbei mussten sie die Stationen Tischtennis, Ringtennis, Elfmeterschießen, Basketball und Indiaca besuchen. Alle Raptoren, Tyrannosauren, Jobarianer etc. kämpften alleine um die ersten Plätze.

Gegen 13 Uhr traf endlich der mit Freude erwartete Königsdino ein und die Turniere wurden für ein ausgewogenes Vesper unterbrochen.  Man fragt sich, wieso nur ein Vesper? Die Antwort sollte am Abend gelüftet werden.
 

Um 15 Uhr wurde das „Kardio“ fortgesetzt und zu Ende geführt. Im Anschluss duellierten sich die Wärter mit den Dinos in der Disziplin Hockey. Dabei bewiesen die Dinohüter mit ihrem 2:0 Sieg ihre Überlegenheit.

Dann, endlich die ersehnte Dinofütterung: Pizza! Mjam, Mjam, Mjam! Schmackofatzo!  Vielen Dank an unsere Küchendamen (Helga, Irene, Beate und Karin) und Mirco.

Um 20:30 trafen sich der „Jaunassic Park“, um den doch anstrengenden Tag bei einem gemütlichen Bunten Abend mit Spiel und Gesang ausklingen zu lassen. In ihre Schlafhöhlen wurden die Saurier heute um 23 Uhr geschickt.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© KjG Stupferich